Samstag, 31. Dezember 2011

Unser Teamtreffen

gestern um 15:00h war unser Team-Treffen ... diesmal haben sich schon 11 liebe Frauen auf den Weg gemacht um zu reden, fachsimpeln, austauschen, basteln, lachen, leckeren Kuchen essen und und und ... Hier als erstes unser Gruppenfoto:
zu sehen sind (von oben rechts) Anna, Julia, Jutta, Kristina, Nadine, Sandra, Kerstin und Petra
untere Reihe: Jenny, meine Wenigkeit, Sina und Marina
Es war super toll neue Perlen aus unserem Team kennen zu lernen und auch meine lieben schon bekannten Perlen wieder zu treffen.

Nun lasse ich mal einfach noch ein paar Bilder sprechen ... von unserer reichhaltigen Kuchentafel, vom basteln der Make und Takes und auch von unseren schönen Tauschobjekten:


Dies war die Karte, die Kristina für uns vorbereitet hat. Sie hat das Set "Hasenparade" benutzt und uns kleine süsse Häschen basteln lassen - ein tolles Projekt für die Frühlings-Workshops und wirklich auch für Anfänger super zu meistern.


 

und dann haben wir uns an mein Projekt gemacht ... eine doppelte Merci-Karte ... ich gebe zu schon ein bisschen anspruchsvoller, aber alle (auch die Anfänger in unserer Runde) haben wirklich wunderschöne Karten gewerkelt ... sehr sehr toll wie unterschiedlich die Karten am Ende aussahen:

Na und wenn wir Demos und treffen ist neben dem basteln auch das "Swappen" = Tauschen von anderen Karten oder Projekten immer ein wichtiger Punkt ... und alle haben sich wirklich viel Mühe gegeben.
Schaut mal was ich jetzt alles hier zu Hause habe:



Danke für einen wundervollen Nachmittag/Abend ... es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen ... Vielleicht sind wir dann ja schon doppelt so viele ?
Hast du vielleicht auch Lust Teil unseres tollen Teams zu werden ??
Es ist wirklich ganz einfach und ohne Risiko ...
sprecht mich doch einfach drauf an oder schreibt mir eine Mail ... ich erkläre es euch gerne.

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Meine Tauschkarten

Wie versprochen hier die Tauschkarten/Projekte die ich für meine Mädels gemacht habe.

Es ist ein Notizblock und innen habe ich dann auch den zum Papier passenden Stoff verarbeitet:

Damit sieht das doch gleich viel schöner aus ... und jetzt nochmal im Detail... ich habe das DP "gewebt" und dann einmal im Quadrat drübergenäht, damit es hält.

Ab dem 4. Januar könnt ihr aus dem neuen Mini-Katalog bestellen ... ist das nicht super ?? Und am 24.Januar beginnt die Sale-A-Bration ... mehr Infos dazu später !

Stempelperlen-Teamtreffen

Nachdem Weihnachten nun hinter uns allen liegt bin ich seit zwei Tagen dabei unser grosses Stempelperlen-Teamtreffen vorzubereiten.
Da wir inzwischen immer mehr Stempelperlen werden und uns nicht mehr im Wohnzimmer so treffen können, dass alle auch noch gemütlich basteln können weichen wir in die Räume meiner Kirchengemeinde aus. Es ist toll, dass ich so alle meine Perlen einladen kann. Leider können heute nur 12, aber ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr vielleicht sogar mal ein "Gesamt-Perlen-Treffen" hinbekommen.

Zu meinen Vorbereitungen gehörten auch Tauschkarten und kleine Geschenke - diese habe ich dann (praktisch gedacht) gleich mit Namensklammern versehen, so dass wir uns auch direkt mit Namen ansprechen können.

Dafür habe ich das ab dem 4.Januar im "Frühlings-Mini" von SU! erscheinende neue Design-Papier genommen und ... tatatada ... die neue große Scallop-Stanze !!

Ist die nicht schön groß ? Damit lassen sich wirklich in null-komma-nichts tolle Namensschilder fertigen, oder Geschenkanhänger (ach ja Weihnachten ist ja schon vorbei ... aber nächstes Jahr dann)

Meine Tauschkarten zeige ich euch dann in ca. 3 Stunden wenn die Mädels die kommen nicht mehr hier auf dem Blog rumschleichen können ;o))

Bis später ...


Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachts-Ornament

gestern morgen um sieben Uhr bin ich aufgestanden um noch Geschenkanhänger für meine Familie zu machen ... diese Weihnachts-Ornamente sind dabei entstanden .. für uns hab ich auch gleich noch zwei gemacht die inzwischen an unserem Weihnachtsbaum hängen.
 Und nun möchte ich euch noch meine Weihnachtskarten für die meisten meiner Kundinnen zeigen:
Ich habe sie recht "schlicht" gehalten, da ich bei 90 Karten einfach nicht mehr geschafft habe - aber mir gefallen sie trotzdem sehr gut !

So ... nun müssen wir die letzten Geschenke einpacken und sind zum Frühstück bei Freunden eingeladen.
Habt weiter entspannte Weihnachten.

Sonntag, 25. Dezember 2011

Gesegnete Weihnachten

Zu jener Zeit ordnete der römische Kaiser Augustus eine Volkszählung im ganzen Römischen Reich an. Dies war die erste Volkszählung; sie wurde durchgeführt, als Quirinius Statthalter von Syrien war.  
 
Alle Menschen kehrten in ihre Heimatstadt zurück, um sich für die Zählung eintragen zu lassen. Weil Josef ein Nachkomme Davids war, musste er nach Bethlehem in Judäa, in die Stadt Davids, reisen. Von Nazareth in Galiläa aus machte er sich auf den Weg und nahm seine Verlobte Maria mit, die hochschwanger war. Als sie in Bethlehem waren, kam die Zeit der Geburt heran. 
 
Maria gebar ihr erstes Kind, einen Sohn. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Futterkrippe, weil es im Gasthaus keinen Platz für sie gab. 
 
In jener Nacht hatten ein paar Hirten auf den Feldern vor dem Dorf ihr Lager aufgeschlagen, um ihre Schafe zu hüten. 
 
Plötzlich erschien ein Engel des Herrn in ihrer Mitte. Der Glanz des Herrn umstrahlte sie. Die Hirten erschraken, aber der Engel beruhigte sie. »Habt keine Angst!«, sagte er. »Ich bringe eine gute Botschaft für alle Menschen! Der Retter - ja, Christus1, der Herr - ist heute Nacht in Bethlehem, der Stadt Davids, geboren worden! Und daran könnt ihr ihn erkennen: Ihr werdet ein Kind finden, das in Windeln gewickelt in einer Futterkrippe liegt!«  
 
Auf einmal war der Engel von den himmlischen Heerscharen umgeben, und sie alle priesen Gott mit den Worten: »Ehre sei Gott im höchsten Himmel und Frieden auf Erden für alle Menschen, an denen Gott Gefallen hat 
 
Als die Engel in den Himmel zurückgekehrt waren, sagten die Hirten zueinander: »Kommt, gehen wir nach Bethlehem! Wir wollen das Wunder, von dem der Herr uns erzählen ließ, mit eigenen Augen sehen.« Sie liefen so schnell sie konnten ins Dorf und fanden Maria und Josef und das Kind in der Futterkrippe. Da erzählten die Hirten allen, was geschehen war und was der Engel ihnen über dieses Kind gesagt hatte. Alle Leute, die den Bericht der Hirten hörten, waren voller Staunen. 
 
Maria aber bewahrte alle diese Dinge in ihrem Herzen und dachte oft darüber nach. Die Hirten kehrten zu ihren Herden auf den Feldern zurück; sie priesen und lobten Gott für das, was der Engel ihnen gesagt hatte und was sie gesehen hatten. 
 
Alles war so, wie es ihnen angekündigt worden war. 
 
Lukas 2, 1- 20
Ich wünsche Euch, dass ihr alle das Wunder des heiligen Abend und Weihnachtens erfahren könnt ... wir hatten einen sehr schönen Gottesdienst und Abend heute und ich wünsche mir, dass alle meine Leser/innen hier ähnlich Erfahrungen machen konnten und einen ruhigen heiligen Abend feiern konnten.

Frohe und gesegnete Weihnachten euch allen ...
Dörte

Mittwoch, 21. Dezember 2011

bald ...

... ja ... ganz bald ... ist schon Weihnachten !
Und meine Weihnachtspost ist noch nicht weg ... halt ... stimmt nicht ganz
1 kleine Karte ist unterwegs ... heute ganz schnell, da noch ein Weihnachtsgeschenk
per Post ganz schnell zum "Christkind" muß ! Mit zur Karte gabs von mir für die
Kundin dann gleich noch den Sale-A-Bration Flyer von Stampin'Up! und ...
....
....
....
genau ... den heiß ersehnten ab 4. Januar gültigen "Frühlings-Mini-Katalog" !!!
....
....
in den nächsten Tagen machen sich dann die restlichen rund 90 Karten mit SAB-Flyer und
Minikatalog an meine regelmäßigen treuen Kundinnen auf den Weg ! Ihr dürft euch also schonmal freuen !

Wenn ihr hier regelmäßig mitlest, aber noch keine Demo habt und somit keinen Katalog bekommt,
schreibt mir einfach eine Mail an dkessling@web.de und schwupps schon landet auch einer bei euch im Briefkasten ... ist wirklich ganz einfach ;o))

Und nun werden die Bratäpfel in den Ofen geschoben:

Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie's knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel! 

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel. 

(Volksgut aus Bayern) 

die gibts nämlich bei uns heute gleich wenn der Hauskreis kommt mit lecker Vanilleeis dazu ... Yummi ;o))

Dienstag, 20. Dezember 2011

Die Heinzelmännchen ...

... haben sich komischerweise noch nicht hier blicken lassen - aber gestern konnte ich schonmal etwas mit meiner Weihnachtspost anfangen:


Bis gestern abend ... öhm ... heute morgen vielmehr um 2:00h habe ich gestempelt ... jetzt mal kurz (hahaha) für 8 Stunden zur Arbeit nach Münster und dann gehts weiter. Ich hoffe ich schlafe nicht ein - waren jetzt ja nur 4 Std. Schlaf, aber das klappt schon mit VIEL Cappucino !!
Also mach ich mich mal auf - durch den ersten richtigen Schnee in diesem Winter - drückt mir die Daumen, dass die Autobahn frei ist ! Ich fahre ja so schon 45-50min. und hab echt keine Lust noch länger zu brauchen. Bis heute Abend oder so ...

Sonntag, 18. Dezember 2011

kurzes Lebenszeichen ...

heute melde ich mich mal nur kurz und auch nicht kreativ, denn:

Der ... hmmm besser gesagt: Mein weltbester Ehemann hat heute Geburtstag und wir bekommen viel Besuch von Familie und Freunden also genießt den 4. Advent wir sind dann mal feiern ;o))

P.S. ... hat irgendjemand zufällig die Heinzelmännchen gesehen ? Ich bräuchte sie mal für die Weihnachtskartenproduktion ... DRINGEND ;o))) Na ich hoffe auf Montag - da bekomme ich bestimmt den Kreativschub !!

Montag, 12. Dezember 2011

wieder Weihnachtskarten

morgen habe ich noch einen Workshop und dafür habe ich mich diesmal von Nadine inspirieren lassen und meine Weihnachtskarte mal wieder in Chili, Espresso und Vanille gestaltet.


Ich mag diese Kombination einfach zu gerne. 

dazu eine süsse kleine Box für 9 Küsschen  in den gleichen Farben:

und hier mal beides im Doppelpack.

Ich bin mir sicher die Gastgeberin und ihre Gäste werden es mögen oder was meint ihr ?

Sonntag, 11. Dezember 2011

weitere Weihnachtskarten

am Freitag abend und Samstag vormittag hatte ich ja zum Kartenbasteln in unsere Kirchenräume in Osnabrück eingeladen und wir waren dann einmal zu siebt und einmal zu 8 bzw. mit zwischenzeitlichem ganz lieben Besuch von Karin und Evke zu 9 1/2 (da Evke gerade süsse 6 Monate alt ist). Es war eine schöne Runde und hat mir sehr viel Spaß gemacht, besonders, da ich sowohl Freitag als auch Samstag jeweils 2 Karten gescrappt habe:

Von Freitag ...
 
Hier habe ich mal eine neue Technik mit der BigShot ausprobiert und dann noch so das ein oder andere gestempelt und geschmiert äh nein "distresst" und gestanzt und unser tolles Häkelband benutzt. Das Designpapier "Kaffee-Kreationen" passt sehr schön zu Schokobraun und Wildleder und so habe ich mal eine für meine Verhältnisse etwas "nicht typische" Weihnachtskarte erstellt, die mir aber sehr gut gefällt.
Ach und seht ihr ganz fein den leichten "Schimmer" auf der Karte ? Ich habe mit unseren Glanzfarben gespielt und Akzente gesetzt. 

und nochmal die gleiche Farbkombi - etwas schlichter gehalten ... 

die nächsten zwei sind dann am Samstag entstanden:

Grundfarbe "Wildleder" und den Vanillepur-Farbkarton habe ich mit einem Schwämmchen ordentlich "dreckig" gemacht. Kombiniert mit Chili gefällt mir das richtig gut.

Hier nochmal der gleiche Farbton aber (noch?) ohne Weihnachtswunsch ... ich finde zwar eigentlich auf der Karte fehlt noch was, wusste aber nicht genau was jetzt ... mal sehen ob sie noch aufgehübscht wird. Jemand Ideen ???

Dann mailt mir doch oder hinterlasst einen Kommentar. Ich würde mich freuen über jede Anregung !!




So und nun schauen wir noch gemütlich den sonntäglichen Tatort und erholen uns von einer sehr kurzen Nacht - wir haben bei einer Freundin gestern den Bierwagen bedient und heute morgen war aber Kirche angesagt, da unser Chor gesungen hat. Morgen kann ich dann hoffentlich weitere Weihnachtskarten herstellen.

Habt einen schönen 3. Advent !!



Sonntag, 4. Dezember 2011

Stampin'Up! Sammelbestellung

Ihr seid noch mitten in der Weihnachtskarten Produktion ??
Euch ist auf einmal das Papier ausgegangen ??
Der Leinenfaden reicht doch nicht für alle 70 Karten ??
Euch fällt gerade ein, dass die Karten mit kleinen Klebeperlen noch schöner aussehen ??

Da kann ich euch helfen ... am 10.12. werde ich eine Sammelbestellung aufgeben,
daß heißt für euch ich übernehme die Portokosten von Stampin'Up! und auf euch kommen "nur"
die Portokosten von mir zu euch - maximal 4 Euro für den Hermes Boten.

Da das Lager von SU! zur Zeit gut bestückt ist müsste es mit einer Lieferung innerhalb einer Woche
klappen, so dass es noch früh genug ist für die letzten Details der Weihnachtskarten.

Mailt mir einfach oder ruft mich an ...

Und zum Gedicht von gestern ...
ich habe letztes Jahr ein wunderschönes Weihnachtsbuch von meiner Schwester bekommen.
"Frohe Weihnacht - Die schönsten Geschichten, Lieder und Gedichte" aus dem Coppenrath Verlag ... es ist traumhaft schön ... rot eingebunden mit rotglänzenden Ranken, vorne ein schöner Weihnachtsbaum drauf mit gold glitzernden Kugeln und Sternen und die Seiten sind Goldschnitt ... ein richtig schönes Vorlesebuch wie man sich das so vorstellt wenn Opa vor dem Kamin im Ohrensessel sitzt und die Kinder zu seinen Füssen hocken und er aus einem tollen Märchenbuch vorliest .... ach ja ...

So nun wünsche ich euch 
einen schönen gesegneten zweiten Advent.

Samstag, 3. Dezember 2011

Die Weihnachtsmaus

Gestern in der Bandprobe kamen wir zwischendurch immer wieder drauf zu sprechen, dass ein Kabel lose war oder "angeknabbert" oder der Stecker los war und ich weiß nicht genau warum, aber mir viel da irgendwie nur ein Spruch zu ein:
"Das war bestimmt die Weihnachtsmaus" ...
komisch war, dass von den anderen Niemand die Weihnachtsmaus kannte - und so hab ich zu Hause erstmal mein Weihnachtslesebuch rausgekramt und meinem Mann das Gedicht vorgelesen ...
und heute beim backen der ersten Weihnachtsplätzchen mußte ich auch immer wieder mit einem schmunzeln an die süße Maus denken ... 

also nun auch für euch ... zum 3. Dezember :

Die Weihnachtsmaus von James Kruess


Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
(sogar für die Gelehrten),
Denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten. 

Mit Fallen und mit Rattengift
kann man die Maus nicht fangen.
Sie ist, was diesen Punkt betrifft,
noch nie ins Garn gegangen. 

Das ganze Jahr macht diese Maus
den Menschen keine Plage.
Doch plötzlich aus dem Loch heraus
kriecht sie am Weihnachtstage.

Zum Beispiel war vom Festgebäck,
das Mutter gut verborgen,
mit einem mal das Beste weg
am ersten Weihnachtsmorgen.

Da sagte jeder rundheraus:
Ich hab´ es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.

Ein andres Mal verschwand sogar
das Marzipan von Peter;
Was seltsam und erstaunlich war.
Denn niemand fand es später.

Der Christian rief rundheraus:
ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen!

Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
an dem die Kugeln hingen,
ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
nebst andren leck`ren Dingen.

Die Nelly sagte rundheraus:
Ich habe nichts genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen!

Und Ernst und Hans und der Papa,
die riefen: welche Plage!
Die böse Maus ist wieder da
und just am Feiertage!

Nur Mutter sprach kein Klagewort.
Sie sagte unumwunden:
Sind erst die Süßigkeiten fort,
ist auch die Maus verschwunden!

Und wirklich wahr: Die Maus blieb weg,
sobald der Baum geleert war,
sobald das letzte Festgebäck
gegessen und verzehrt war.

Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus,
- bei Fränzchen oder Lieschen -
da gäb es keine Weihnachtsmaus,
dann zweifle ich ein bißchen!

Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
Das könnte euch so passen!
Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
bleibt jedem überlassen.


In diesem Sinne wünsche ich allen einen gesegneten 2. Advent und ... wenn bei euch etwas zur Zeit abhanden kommt, oder unerklärliches passiert ... denkt an die Weihnachtsmaus - die hats bestimmt genommen ;o))))

Donnerstag, 1. Dezember 2011

zum 1. Dezember


ein kleiner Gruß zum ersten Dezember ...
diesen hübschen Stern habe ich von Andrea bekommen ... einer sehr sehr lieben Kundin.
DANKE Andrea ... jetzt hat dein Stern nicht nur in meinem Esszimmer einen Ehrenplatz,
sondern auch hier auf meinem Blog !

Minialbum

auf meinem letzten Workshop war ein Mini-Album gefragt und nach etwas überlegen und die Maße verändern ist dann dieses dabei heraus gekommen:
es ist zusammengeklappt ca. 10 x 20 cm groß und kann noch mit diversen Blättern erweitert werden. Ich hab hier für meins "nur" rechts einen Leporello-Teil angebaut ... der ist aber noch erweiterbar oder auch rechts anzubringen - liegt ja auch immer dran wie viele Fotos man hat.
Benutzt habe ich das diesjährige Weihnachtspapier von Stampin'Up! ...

Habt ihr auch Lust ein Minialbum zu machen ? Vielleicht als Weihnachtsgeschenk mit Kinderfotos für die Großeltern ? Oder für den Ehemann der auf Geschäftsreise ist ? Oder habt ihr Fotos vom letzten Sonntagspaziergang die einen schönen Rahmen brauchen ? Ich zeige euch gerne wie dies Album funktioniert. Auch Scrap-Anfängern ...

Habt einen schönen Tag.