Freitag, 29. April 2011

Ostern 2011

ist zwar schon länger vorbei, aber jetzt mal ein kleiner Eindruck in mein Osterwochenende:

traditionell beginnen wir Ostern mit dem Karfreitagsgottesdienst und abends das Soleier-Essen bei meiner Patentante. Diesmal sind wir zu Fuß dorthin gelaufen. Eigentliche Entfernung ca. 7 km ... da wir aber den netten Wanderweg gegangen sind waren es letztlich 13 km - aber die haben echt Spaß gemacht. Könnten wir wohl öfter machen.
Sonntag war dann um 9:00h Gottesdienst mit Frühstück ... Yummi sehr lecker alles und nachmittags gings zu Schwiegereltern. Nett Kaffee trinken und dort abends dann erneut Soleier ...
Montag war dann ein Tag für uns angesetzt: Ausflug ins Alte Land.


erst waren wir in Jork ... ok die Blütenpracht war schon Klasse, aber ansonsten ist da ausser Touristen nicht viel !
Also sind wir auf der Suche nach etwas zu essen (im ersten Lokal sind wir garnicht erst bedient worden - im zweiten war es zu voll) nach Stade gefahren. Auf dem Weg dahin haben wir unser Navi gefragt, und das hat uns zum Restaurant auf der Insel geführt ... ja nett, aber die Bedienung lies uns mehrfach herzlich auflachen. Irgendwie hatten wir an dem Tag kein Glück - aber Kuchen und Bier waren dann auch ok - war ja schließlich schon 15:00h. Ja und dann sind wir nach Stade ins Zentrum. Wow ich war ja vor 16 Jahren schon begeistert - aber das ist immernoch ein sehr sehr schönes gemütliches Städtchen. Und hier reihte sich ein offenes Restaurant neben das nächste und wir hätten die freie Auswahl gehabt ... ok ... fürs nächste Mal wissen wir es besser !

So ... ich wünsche euch ein schönes Wochenende und werde mich jetzt in die Eisdiele nach Georgsmarienhütte begeben ... bis dann !
Dörte

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Das klingt nach einem rundum gelungenen und entspannten Osterwochenende.
Und schöne Bilder hast Du gemacht.
LG Sabine