Montag, 21. März 2011

Wandern Teil 3 ...

es scheint mein Schatz und ich haben eine neue Sonntagsbeschäftigung gefunden ... wir waren schon wieder auf Schusters Rappen unterwegs ... diesmal rund um die Doerenther Klippen und auf dem "Hockenden Weib" ... der Sage nach hat eine Mutter ihre 3 Kinder vor einer Überflutung gerettet indem sie auf den höchsten Felsen der Doerenther Klippen gestiegen ist und da das Wasser immernoch stieg schließlich zu Stein erstarrte damit ihre Kinder auf ihrem Rücken die Flut überleben konnten. Ja sowas hab ich in der Grundschule gelernt !!
Was kreatives gibt es irgendwie noch nicht wieder ... aber bald - versprochen !!!

Keine Kommentare: